Anderswo, Portugal
Kommentare 1

Romantisch. Mystisch. Wild. Die drei schönsten Schlösser Sintras.

Quinta Regaleira in Sintra | waldspaziergang.org

Wer die Serra da Sintra von Lissabon aus mit dem Auto erreicht, freut sich über den erfrischenden Anblick dieser grünen Gegend. Während das Lissabonner Umfeld mit Industrieanlagen und hochhäusernen Schlafstädten nicht unbedingt durch Schönheit glänzt, erwartet uns mit Sintra ein Märchenstädtchen mit romantischen Schlössern und einer wundervoll grünen Landschaft.

Durch seine Lage und seine angenehmen Temperaturen ist Sintra seit jeher Ziel für gut betuchte Menschen gewesen, die hier ihre Sommerdomizile errichtet haben. Schlösser, Villen, Herrenhäuser – Schätze aus vergangener Zeit. Die 3 schönsten musst-du-unbedingt-sehen Schlösser von Sintra habe ich dir hier zusammengestellt.

1. Der Palácio de Pena, das „Neuschwanstein Portugals“

Der Palácio de Pena gilt als das „Neuschwanstein Portugals“. Der Palast mit seinen vielen Türmchen und unterschiedlichen Baustilen steht in bunten Farben leuchtend auf einem Berg gegenüber der Maurenburg. Das Innere des Palastes kann besichtigt werden, hier wird fortlaufend weiter restauriert. Viele Zimmer sehen so aus, als würden ihre Bewohner gleich wieder zurückkommen.

Im Park des Schlosses befindet sich der höchste Punkt der Serra der Sintra, das Cruz Alta. Hierher verlaufen sich zwar noch einige Besucher, aber den Rest des schönen Parks hatten wir, zumindest an unserem Besuchstag, fast für uns allein. Anscheinend lassen sich die meisten Besucher mit dem Shuttlebus direkt zum Schloss und wieder weg bringen.

Palacio da Pena | Waldspaziergang.org

2. Palácio de Monserrate

Etwas tiefer in den Wäldern der Serra da Sintra liegt der Palácio de Monserrate. Der Palast scheint aus Tausendundeiner Nacht entsprungen zu sein. Auf der Webseite von Parques de Sintra kann man lesen, dass der Palast gothische, indische und maurische Elemente vereint. Das Schmuckstück  hatte verschiedene Vorbesitzer und stand ab 1949 für 40 Jahre leer. Glücklicherweise wurde der Palast dann restauriert und kann seit 2010 wieder bestaunt werden.

Im verträumten Park mit Treppchen, kleinen Ruinen, besonderen Pflanzen und großer grüner Wiese kann man noch einmal 1 bis 2 Stunden durch die Gegend streifen und schöne Dinge entdecken. Tipp: Im Park in Richtung Ausgang gibt es ein Café mit leckeren süßen Teilchen (Portugal eben ;). Ich träume heute noch von dem wunderbaren Zitronentörtchen …

3. Quinta da Regaleira

Die Quinta da Regaleira gehört auf jede Sehen-müssen-Liste eines Sintra-Besuchers. Jeder, der sich über Sintra informiert, ist wahrscheinlich schon allein vom Foto des begehbaren Brunnens (siehe Foto) im Park der Quinta beeindruckt. Der Garten ist wirklich mystisch. Unterirdische Gänge, Grotten, schmale Wege und Treppen, Skulpturen … ein Garten-Labyrinth. Nehmt einen Gartenplan und viel Zeit mit.

Brunnen im Garten der Quinta Regaleira | Waldspaziergang.org

Der Architekt der Quinta da Regaleira war übrigens Luigi Manini, der auch die Lissabonner Oper und das historische Palace Hotel im Wald von Buçaco entworfen hat.

Eine Woche Sintra

Der Reichtum an Historie hat die Altstadt Sintras 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe gemacht. Ich hatte den Eindruck, dass die meisten Touristen nur einen Tag Zeit hatten und möglichst viel in kürzester Zeit sehen wollten. Da wir eher Vertreter des Slow Travels sind, haben wir uns für Sintra und seine grüne Umgebung unerhört viel Zeit genommen: eine ganze Woche!

So haben wir sie verbracht: Den ersten Tag haben wir uns allein für den Überblick und den ersten leckeren Queijada gegönnt. Jeweils einen weiteren Tag für jeden dieser 3 Paläste und ihre wunderschönen Gärten. Die restlichen Tage waren wir an der Küste unterwegs (z. B. Wandern am Cabo da Roca) und in der Umgebung Sintras.

Zum Weiterlesen:

Weitere Schlösser und Parks in Sintra (z. B. Palacio Nacional und die Maurenburg): Parques  de Sintra (englisch)

Hier gibts die feinen Queijadas: Fábrica de Queijadas da Sapa

Kategorie: Anderswo, Portugal

von

Hi, ich bin Berit. Ich liebe Madeira und alles, was grünt und blüht. Hier auf Waldspaziergang.org findest du eine Menge Infos für deinen Madeira-Urlaub und andere naturschöne Gegenden Europas. Komm mit an die Levadas, durch Wälder, über Berge und Ozeane. Starte hier.

1 Kommentare

  1. Pingback: Die besten Buchtipps für Madeira: Von Reiseführer bis Krimi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.